Yogalehrer Ausbildung Vinyasa Yoga (200 h) – Mai 2023

  • Infoveranstaltung: Yogalehrer Ausbildung Vinyasa Yoga – April 2024

    Dich zieht’s zur Yogalehrer Ausbildung … Du brauchst aber noch ein paar Infos … Du willst uns kennen lernen und spüren, ob’s passt … Nimm an den kostenlosen Infoveranstaltungen teil.

    Weiterlesen

Für Wen

Du lernst eine gute solide Basis, um für dich selbst Yoga zu praktizieren und Yoga zu unterrichten. Du möchtest fließendes Yoga (Vinyasa Yoga) lernen und wie man eine fließende Stunde aufbaut. Du übst körperlich gern fordernd und fühlst dich daheim im Ashtanga Yoga, Jivamukti Yoga oder einem anderen Vinyasa Stil. Diese Ausbildung könnte für dich passen, wenn du Yoga von Grund auf lernen willst und sie könnte auch passen, wenn du schon eine Ausbildung in einem statischen Yogastil hast und dich Richtung fließendes Vinyasa Yoga entwickeln möchtest.

Vinyasa Yoga

ist eine Form des Hatha Yoga. Der Begriff „Vinyasa“ wird verwendet im Zusammenhang mit Sri T.Krishnamacharya, dem „Vater des modernen Yoga“. So gut wie alle fließenden Yogastile, die wir heute kennen, gehen auf diesen großen Yogi zurück. Im 20. Jahrhundert gingen einige westliche Schüler zu Schülern von Krishnamacharya zum Lernen nach Indien. Diese Schüler haben den Vinyasa Yoga, den Krishnamacharya unterrichtet hat, in modifizierter Form weitergetragen. So sind die vielen verschiedenen Stile entstanden, die wir heute kennen. Darunter Ashtanga Yoga, Jivamukti Yoga, Power Yoga und ähnliche.

Die Prinzipien des Vinyasa Yoga sind uralt, wurden aber von den Schülern der Schüler von Krishnamacharya modern interpretiert. Für moderne Menschen, die viel um die Ohren haben. Wir werden in dieser Ausbildung beides üben: Vinyasa Yoga in einer sehr traditionellen Form (wo es viel um Achtsamkeit und ruhiges konzentriertes achtsames Üben geht) und Vinyasa Yoga in moderner Form. Damit du die Wurzeln des Yoga kennen lernst und wie du diesen Yoga in dein Leben in unserer heutigen Zeit übertragen kannst.

Über uns

Wir stehen nicht kurz vor der Erleuchtung. Wir haben einfach den Drang, Wissen weiterzugeben.
Wissen, wie wundervoll und magisch Yoga ist.
Und euch Dinge zu vermitteln, die bei uns gut funktionieren. Alltagstaugliche Dinge, für uns den gestressten Menschen, der in der Stadt lebt. Und in dieser schwierigen Zeit.

Gelebte Philosophie

In der Theorie allein bringt sie dir nicht viel. Funktioniert aber dann, wenn du konkrete Fragen hast wie: Hab ich morgen meinen Job noch? Habe ich alles, was ich zum Leben brauche? Was mache ich, wenn jemand, den ich liebe, morgen nicht mehr da ist?

Hier kommt Yoga ins Spiel. Yoga wurde über Jahrtausende weiter gegeben – von Lehrer zu Schüler, von Lehrer zu Schüler, von Lehrer zu Schüler. Damit das Wissen nicht verloren geht und der Yoga so stark wirken kann, wie er das vor 3000 und mehr Jahren getan hat.

Yoga kann dir helfen, Dinge klarer zu sehen und ein freieres selbstbestimmteres Leben zu führen. Du wirst in dieser Ausbildung genau erfahren: Was tue ich da eigentlich, und warum?

Uns ist wichtig, dass du Dinge kritisch hinterfragst – auch bei uns. 
Was üben wir da genau? Welche Quelle? Welche Wirkung hat diese Art des Übens?
Nur so wirst du unabhängig.

Unsere größte Freude ist:

Wenn du nach dieser Ausbildung YOGA SELBER KANNST.
Und nicht erst irgendwo hin gehen musst, um dir deinen wöchentlichen Kick zu holen.
Wenn du Tools aus dem Yoga lernst, die dir helfen, deine Gefühle zu beruhigen, zu transformieren – um eine zufriedenere Version deiner Selbst zu werden. Eine Version von dir, die du selbst lieb hast.

Es ist unglaubliche Freiheit darin, selbst zu wissen, was man tut.
Und nicht von Lehrern abhängig zu sein.

Wenn du die Basics über Yoga weißt, spricht nix dagegen, dass du dir als Sahnehäubchen gönnst, auch mal woanders hin zum Üben zu gehen in der Gruppe. In der Gruppe üben kann sehr schön sein.
Nur du wirst dann jemand sein, der/die genau weiß, was sie tut.

„Be clear of what you are doing and make it real in the context of your own life“

A.G. Mohan

Adrienns Lehrer A.G. Mohan ist einer der drei Einzelschüler auf der ganzen Welt, die über lange Zeit (18 Jahre lang) bei Krishnamacharya im Einzelunterricht gelernt haben.

Lehrer Schüler Beziehung

Manchmal ist es wichtig, jemanden zu haben, der diesen Weg ernsthaft gegangen ist, zumindest auf dem Level, auf dem du übst. Weil wenn du ernsthaft und regelmäßig Yoga übst, ist es unvorstellbar, dass du nicht an einen Punkt kommst, an dem du alleine nicht weiter weißt. Dafür sind Yogalehrer da.

Du brauchst keinen Lehrer, um dein Bein hinter deinen Kopf zu schwingen. Da reicht Youtube.

Aber vielleicht brauchst du jemanden, den du fragen kannst, was du üben sollst, wenn durchs Yoga-Üben plötzlich Gefühle intensiv getriggert werden und du nicht weißt, wie du damit umgehen sollst.

“The study of asana is not about mastering posture. It’s about using posture to understand and transform yourself.”

Lehrer

Adrienn Sümeg leitet die Ausbildung. Adrienn kombiniert authentisches Yoga aus dem alten Indien (Yoga nach Krishnamacharya) mit modernem Vinyasa Yoga – Jivamukti Yoga, Ashtanga Yoga. Alles, was du in dieser Ausbildung bei Adrienn lernst, wird das sein, was sie von ihren Lehrern gelernt hat und weiter gibt. Nicht zu vergessen das Leben selbst, das eh der größte Lehrer ist.

Ihre Lehrer: Indra & A.G. Mohan – 50 Jahre Yoga Erfahrung, Yoga nach Krishnamacharya, Vinyasa Yoga, therapeutisches Yoga (svastha.net)
Visvambhar Sheth – Musiker, Mantra Music Revolutionary, Bhakti Yogi seit Kindheit (https://visvambhar.com)

Adrienn hat ihre erste Ausbildung im Sivananda Yoga gemacht, hat dann relativ schnell gespürt, dass sie etwas anderes sucht und sich bei einem Städtetrip in New York in Jivamukti Yoga verknallt. Ausbildung 2011 als Jivamukti Yogalehrerin bei Patrick Broome, Yogeswari, Sharon Gannon, David Life.

Verliebt in Yoga hat sich Adrienn mit 11. Ihr ist ein authentischer Yoga wichtig, der fest mit den yogischen Schriften und Lehren verwurzelt ist.
Ein Yoga, der über die Jahrtausende weitergegeben wurde.
Sie glaubt daran, dass die Essenz von Yoga stärker hilft in der modernen Welt als verwässertes Yoga.

Anpassungen an unseren modernen Lifestyle sind trotzdem wichtig: Wie kann ich Yoga in meinen Alltag einbauen? Wie kann ich Yoga auf dem Weg zur Arbeit üben? Was kann ich üben, wenn ich gestresst bin? Oft sind Yogamatte ausrollen und dann 90 min Yoga üben am Tag unrealistisch in unserem Leben – mit Arbeit, Familie, Kindern – und Pandemie.

Was kann ich dann stattdessen tun, um tiefe Fortschritte zu haben in meinem Leben? Um mich persönlich weiter zu entwickeln?

Welche kleinen Übungen kann ich auch unterwegs machen? 2 min hier, 2 min da.

Solche Dinge. ansonsten back to the roots ❤️

Yoga Bio Adrienn

Gastlehrerin

Die erfahrene Physiotherapeutin und Yogalehrerin Jasmin Balmer (sie hat bei uns ihre Vinyasa Yoga Ausbildung gemacht) übernimmt den Part „Anatomie und Physiologie“. Keine langweiligen Anatomie Sessions, wo man sich nix merken kann. Sondern lebendiges, angewandtes und alltagsnahes Wissen und viele wertvolle Tipps rund um Körper & Gesundheit.

Was Du bekommst

  • nix von der Stange
  • sehr auf dich persönlich zugeschnittenes Yoga – keine Massenabfertigung
  • ein schönes Umfeld in der Yogainsel, feels like HOME
  • Vinyasa Yoga lernen – eine fließende Form des Hatha Yoga
  • Yoga Haltungen (Asanas) funktionell sinnvoll lernen und vertiefen
  • Yogatherapeutisches Wissen
  • Yoga Philosophie, alltagstauglich
  • Yoga & Ayurveda Tipps für den Alltag
  • über Atmung und Pranayama mehr in die Tiefe kommen
  • meditieren lernen
  • Bhakti Yoga (devotional practices)
  • wie du Stunden aufbaust je nach Bedarf: körperlich auspowernde Stunden bis hin zu sehr ruhigen achtsamen Stunden
  • du lernst bei uns sehr differenziert Yoga zu üben und zu unterrichten. Nicht das gleiche standardisierte Programm für 20 Personen im Raum.
  • sondern: Wie gehts mir heute? Wie kann ich Yoga üben, damit es mir jetzt besser geht?
  • das, was du für dich lernst und erlebst, kannst du später viel feinfühliger auf Schüler anwenden
  • Wiederfinden, wer du wirklich bist – Become who you are

Tagesablauf

Samstags

8:00 – 18:30 Uhr (1,5 Std. Pause)

Sonntags

8:00 – 16:00 Uhr (1 Std. Pause)

Beispiel Tagesablauf (samstags)

8:00 – 9:00 Uhr
Meditation, Rezitation und Studium der Schriften

9:00 – 11:00 Uhr
Yogaübungspraxis (Asana)

11:00 – 12:00 Uhr
Philosophie

12:00 – 13:30 Uhr
Mittagspause

13:30 – 14:30 Uhr
Philosophie

14:30 – 18:00 Uhr
Yogaübungspraxis (Asana)

18:00 – 18:30 Uhr
Fragen, Meditation, Mantra, Satsang (flexibel)

Inhalte

  • Asanapraxis und Ausrichtung in der eigenen Asanapraxis
  • wie etabliere ich meine eigene Yogapraxis ( daheim)
  • Vinyasa: Aufbau einer fließenden Yogastunde
  • Assists: mit Hilfe von Berührung in Haltungen hinein helfen
  • Musik und Klang im Yoga
  • Mantras und Chanten
  • Yogaphilosophie für den Alltag
  • Meditation und Achtsamkeit
  • Pranayama und Kriyas
  • Bandhas
  • Anatomie und Physiologie
  • Einführung in Sanskrit
  • Ernährung aus yogischer und ayurvedischer Sicht
  • Yogatherapie

Kosten

Der Preis beinhaltet den Ausbildungsunterricht bei Adrienn & Gastlehrerin Jasmin.
Kosten für Bücher (Bücherliste kommt mit Anmeldung).

Wenn du an der Ausbildung teilnimmst, hast du während dieser Zeit die Möglichkeit, in der Yogainsel bei Adrienn kostenlos Yoga zu üben. Wenn du Fragen hast, please Mail: yogainsel@gmail.com

Voraussetzung

Du musst nicht fortgeschritten in deiner Asana Praxis sein, damit du mit der Ausbildung beginnen kannst. Wichtig ist uns ein offenes Herz und ein offener Geist und dass du wirklich Lust auf Yoga hast und dich auf tiefere Ebenen von Yoga und dir selbst einlassen willst.

Vor der Ausbildung

schicken wir dir ein Liste mit Büchern (bitte lesen 🙂 und eine kleine Hausarbeit erstellen. Die Hausarbeiten bitte während der Ausbildungszeit (bis spätestens zum Ender der Ausbildung) an uns mailen. Bücherliste und Thema deiner Hausarbeit kommt mit Anmeldung.

Während der Ausbildung

hast du bestimmt eine intensive Zeit, wo du mit dir, deinen Gefühlen, deinen Gedanken, deinen Lebensthemen verstärkt in Berührung kommst. Deswegen empfehlen wir ein paar Dinge, die ein bisschen Disziplin erfordern. Disziplin kann etwas sehr gutes sein, das dir Halt gibt, in deiner Zeit der Transformation.

  • regelmäßig möglichst tägliche Yogapraxis während deiner Ausbildungszeit (Asana, Achtsamkeit, Meditation) ~ empfehlen wir
  • intensives Selbststudium, Lesen der empfohlenen Bücher, guter Umgang mit deinem Körper (gesunde Ernährung, Bewegung, frische Luft etc.), ausreichend Schlaf ~ empfehlen wir
  • Teilnahme an den Ausbildungswochenenden
  • regelmäßige Teilnahme an offenen Yogastunden oder Kursen ca. 2 Mal die Woche während der Ausbildung bei Adrienn (für dich kostenlos in der Ausbildungszeit) ~ empfehlen wir
  • 1 Einzelstunde bei Adrienn nehmen (im Preis beinhaltet) : ~ empfehlen wir, wenn du Fragen zu persönlichen Themen oder deiner eigenen Yogapraxis hast

Nach der Ausbildung

kannst du bei uns weiter lernen. Wir bieten eine 300h Advanced Yogalehrer Ausbildung an – so dass du auf 500h kommst.

Und eine Advanced Ausbildung, die wie 1:1 Coaching ist – das Apprentice.

Was uns am Herzen liegt

Dass du den Yoga für dich findest, wo dein Herz sagt, ja das isses. Deswegen probier Stile aus, geh zu verschiedenen Lehrern, in Würzburg und um Würzburg rum, deutschlandweit, weltweit. Wann immer sich die Möglichkeit ergibt. Und wenn du etwas gefunden hat, das sich für dich gut anfühlt, erlaub dir da mal dran zu bleiben, in die Tiefe zu gehen. Und dann letzendlich vielleicht zu erfahren, dass es eigentlich nur einen Yoga gibt. Hatha Yoga. Und dass die Stile, die wir im vergangenen Jahrhundert entwickelt haben, auch viel zur Verwirrung beigetragen haben.

Uns ist wichtig: Back to the roots. Hatha Yoga, so wie er gemeint war.

Und hier gehts zur Anmeldung, wir freuen uns auf dich ❤️: 
yogainsel@gmail.com

Foto: svastha.net
Ort

Präsenz & Online

Termine

10 Ausbildungs-Wochenenden,
5 Tage Intensiv (ganztägig)

Start

21. Mai

Alle weiteren Termine legen wir zusammen beim 1. Ausbildungs-Termin fest

Preis

2.990 EUR *

* Ratenzahlung möglich

Information & Anmeldung

yogainsel@gmail.com